Programm

Samstag 20. Oktober 2012.
Internationale Hundeausstellung für alle Rassen mit Vergabe des CACIB der FCI und des CAC der SKG

Sonntag 21. Oktober 2012.
Internationale Hundeausstellung für alle Rassen mit Vergabe des CACIB der FCI und des CAC der SKG

Durchführung
Société Vaudoise de Cynologie, in den Hallen von Beaulieu Lausanne

Achtung:
2 Anmeldetermine

25 August 2012 und 26 September 2012 letzter Termin (siehe Meldeschein) Datum des Poststempels.
ON-LINE bis 03 Oktober 2012

Meldungen ohne
Meldeschein vollständig ausgefüllt
Quittung über bezahltes Standgeld
Ahnentafel (Fotokopie)
Championtitel (Fotokopie)
Bestätigung des Gebrauchshundeprüfung (Fotokopie)

   werden nicht bearbeitet und gelten als nicht eingetroffen

Auskunft

Tél.: ++41(0)21 781 23 97
Fax: ++41(0)21 781 26 95
E-mail: ecil@bluewin.ch
Homepage:
www.chiens-expo.ch

Anmeldungen an

Danielle ARN
Ch. des Peupliers 8
CH-1073 Mollie-Margot

Finanzen

Société Vaudoise de cynologie
Banque Cantonale Vaudoise, Lausanne
in CHF
IBAN:CH7000767000E08300716
SWIFT/ BIC:BCVLCH2L
CLEARING: 767

in EURO
IBAN:CH2300767000Z09686864
SWIFT/ BIC:BCVLCH2L
CLEARING: 767


Post
in CHF CCP 10-2830-6
Société Vaudoise de Cynologie
Lausanne
1073 Mollie-Margot

Nur Französische Schecks in Euro sind akzeptiert
No TVA: CHE-112.142.015/TVA

Inserate im Ausstellungs-Katalog
Mit Inseraten im Ausstellungs-Katalog erreichen Sie ein interessiertes Zielpublikum. Spezialpreis für Züchter und Klubs.

Programm

0730 Einlass der Hunde mit tierärztlicher Kontrolle
0800 Die Ausstellungs-Nrn. werden im Ring abgegeben!
0900 Richtersitzung
0930 Beginn des Richtens
1100 Junior Handling Vorwahl
Ehrenring
1330 Junior Handling Finale
Senior Handling
ab 1430 Ermittlung der Besten
- Welpen
- Jüngsten
- Jugend
- Veteranen
- Paaklasse
- Zuchtgruppen
folgend Ermittlung der Gruppenbesten (BOB)
Samstag und Sonntag Best in Show und Abgabe der Animalia´12 -Trophäe.
1700 Ende der Ausstellung

Taxen und Anmeldetermine
Einschreibung bis
01.September 2012
Erstes Standgeld nur Samstag mit CAC - CACIB  oder
Erstes Standgeld nur Sonntag mit CAC - CACIB  oder
Erstes Standgeld für Samstag und Sonntag mit 2 CAC und 2 CACIB
Ab 02. September 2012 bis
26. September 2012
Zweites Standgeld nur Samstag mit CAC - CACIB  oder
Zweites Standgeld nur Sonntag mit CAC – CACIB  oder
Zweites Standgeld für Samstag und Sonntag mit 2 CAC und 2 CACIB
Ohne Quittung und Kopie der Ahnentafel ist die Anmeldung ungültig.
Die Ausstellungsleitung behält sich vor, je nach Anzahl der Anmeldungen Verschiebungen vorzunehmen.

Achtung

1. Altersgrenze der verschiedenen Klassen beachten.
2. Jeder Anmeldung ist eine Fotokopie der Abstammungsurkunde oder der
    Geburtsurkunde beizulegen.
3. Bei Anmeldung in der Championklasse sind Fotokopien der betreffenden
    Championsausweise beizulegen.
4. Hors-Concours-Hunde werden bewertet, jedoch nicht platziert.
5. Zuchtgruppen bestehen aus mindestens drei Rüden und/oder Hündinnen eines Züchters
    aus eigener Zucht (gleiche Rasse, gleicher Zuchtname), ungeachtet, ob sich die Hunde in
    seinem Eigentum befinden oder nicht. Sie müssen gleichzeitig in einer der Klassen
    gemäss Art. 9.2 des AR gemeldet sein.
6. Eine Paarklasse besteht aus einem Rüden und einer Hündin, die im Eigentum des selben
    Ausstellers sein müssen. Die Beurteilung der Paarklasse ist die Gleiche, wie die
    Beurteilung der Zuchtgruppen. Gesucht wird das ideal-typische Zuchtpaar.

Ausstellungsreglement (AR)

1. Die Ausstellung wird nach dem AR der SKG durchgeführt. Dasselbe kann direkt beim
    Sekretariat der SKG, Postfach 8276, CH-3001 Bern, gegen Einsendung von CHF 5,40
    in Briefmarken bezogen werden oder auf Homepage www.www.skg.ch.
2. CACIB und Res.-CACIB werden nach den Bestimmungen der FCI, CAC und Res.-CAC
    nach den Vorschriften der SKG vergeben.
3. Die Ausstellungsleitung (AL) versichert die ausgestellten Hunde gegen Schädigung durch
    Feuer oder Explosion bis zu einem Höchstbetrag von CHF. 2000.-- pro Hund.
    Sie übernimmt aber keinerlei Haftung für Schäden oder Verluste (Diebstahl, Entlaufen,
    Verletzungen, usw.).
4. Unterkunft : Die AL sorgt für einwandfreie Unterbringung der Tiere.
5. Klassen : siehe Meldeschein
6. Mit der Einsendung des Meldescheins verpflichtet sich der Hundehalter, das Standgeld
    zu bezahlen und das AR der SKG zu akzeptieren.

Der Aussteller erhält die Mitteilung, ob sein Hund angenommen oder zurückgewiesen wurde.

Die Teilnahmebestätigung wird Ihnen zu gegebener Zeit zugesandt und muss jeweils beim Eingang zur Ausstellung vorgewiesen werden.

Wichtige Mitteilung an alle Aussteller

Wir bitten alle in- und ausländischen Aussteller, die im Programm umschriebenen seuchenpolizeilichen Empfehlungen genau einzuhalten. Zum Schutz Ihres Hundes empfehlen wir, diesen gegen Tollwut, Staupe, Hepatitis, Parvovirose, Zwingerhusten und Leptospirose impfen zu lassen.

Aussteller aus der Schweiz:
Tollwutschutzimpfungsobligatorium wurde vom Bundesrat aufgehoben.
Aussteller aus dem Ausland:
Beachten Sie die Einreisebestimmungen in der Schweiz. Tierärztliches Tollwutimpfzeugnis an der Grenze unbedingt erforderlich. Die Impfung muss mindestens 21 Tage vor Grenzübertritt erfolgt sein. Für die Dauer der Gültigkeit gilt das im Heimtierausweis vermerkte Gültigkeitsdatum (meistens 3 Jahre).

Anhang zu den Ausführungsbestimmungen zum Ausstellungsreglement
Auf allen Ausstellungen ist ein über das Kämmen und Bürsten hinausgehendes Zurechtmachen von Hunden, unter Verwendung jeglichen Mitteln und Hilfen, untersagt. Gleiches gilt für das Halten eines Hundes an einem sogenannten Galgen.
Das Wickeln oder Einflechten der Haare ist auf der Ausstellung verboten. Jeder Aussteller erhält eine Annahmebestätigung, auf welcher diese Bestimmung dreisprachig (deutsch, französisch, englisch) deutlich hervorgehoben wird.
Die Einhaltung dieser Bestimmungen wird kontrolliert. Bei Nichteinhaltung dieser Bestimmungen sind die Kontrolleure befugt, die Aussteller darauf aufmerksam zu machen, die bereits erwähnten Manipulationen zu unterlassen, oder sie werden angewiesen, die Ausstellung zu verlassen.
Die richtige Klasse für meinen Hund

Welpenklasse : 3 - 6 Monate
Jüngstenklasse : 6 - 9 Monate
Jüngendklasse : 9 - 18 Monate
Zwischenklasse : 15 - 24 Monate
Offene Klasse : ab 15 Monate
Gebrauchshundeklasse : ab 15 Monate.
Für Gebrauchshunde nach Liste der FCI, welche eine in der gültigen Prüfungsverordnung (PO) des zuständigen Landesverbandes oder in der IPO vorgeschriebene Leistungsprüfung mit AKZ absolviert haben. Für Jagdhunde nach Liste der FCI, welche eine vom zuständigen Rasseklub festgelegte und von der Technischen Kommission für Jagdhundewesen (TKJ) genehmigte Prüfung bestanden haben. Es ist eine Bestätigung des zuständigen Landesverbandes über eine erfolgreich bestandene Gebrauchshundeprüfung beizulegen. Fehlt der Nachweis, wird der Hund in die Offene Klasse versetzt.
Championklasse : ab 15 Monate.
Anmeldung nur möglich, wenn bis zum Anmeldedatum ein erforderlicher Titel (Internationaler oder Nationaler Schönheitschampion) homologiert wurde. Eine Fotokopie der Titelbestätigung ist der Anmeldung beizufügen. Fehlt der Nachweis, wird der Hund in die Offene Klasse versetzt.
Veteranenklasse :
Nur für Hunde, die am Tage der Ausstellung das 8. Lebensjahr vollendet haben.
Hors-concours :
Hors-concours-Hunde werden bewertet, jedoch nicht platziert.



Zuchtgruppenwettbewerb (ZGW)
Zuchtgruppen bestehen aus mindestens 3 Hunden eines Züchters aus eigener Zucht, ungeachtet, ob sie noch in seinem Besitz stehen oder nicht. Die Hunde müssen gleichzeitig im Ausstellungskatalog eingetragen sein. Die Anmeldung kann spätestens am Ausstellungstag auf dem Ausstellungssekretariat erfolgen.

Paarwettbewerb
Für je ein Rüde und eine Hündin der gleichen Rasse im Besitze des gleichen Eigentümers. Die Hunde müssen gleichzeitig im Ausstellungskatalog eingetragen sein. Die Anmeldung kann spätestens am Ausstellungstag auf dem Ausstellungssekretariat erfolgen.

Junior Handling / Senior Handling
Das Junior Handling gibt Kindern und jungen Leuten die Möglichkeit, ihre Hunde im der „Junior Handling“ einzuschreiben. Das gleiche gilt für Erwachsene. Dabei werden die Harmonie zwischen Hund und Handler, der Gesundheitszustand und das Gebiss des Hundes, sowie die Vorführung stehend und der Bewegung bewertet.
Altersklassen : von 7 bis 12 Jahren und 13 bis 17 Jahren und von 18 bis .. Jahren.

Homologierung des Titels "Schweizer Schönheits-Champion"

 



Expositions Canines Internationales - Société Vaudoise de Cynologie (SVC)
Kontakt: ecil@bluewin.ch